Zu viel Schnee für einen Wettkampf

Leider fiel der der heutige 4. Lauf der 22. Winterlaufserie des ESV-Hameln wegen schlechter Streckenverhältnisse aus.

Und trotzdem wurde gelaufen. Kurz nach der Bekanntgabe durch Gerhard Busse waren sich alle anwesenden Läufer einig trotzdem gemeinsam zulaufen und den herrlichen Wintertag auf der Laufstrecke um den Klüt zu geniessen. Nach kurzer fröstelnder Wartezeit starteten dann alle gemeinsam.

Was am Anfang ein lockerer gemeinsamer Lauf werden sollte, glitt nach kurzer Zeit doch in einen Wettkampf ab, dem ich mich auch nicht entziehen konnte. Auch wenn wohl die meisten heute gut durchgekommen waren, merkte ich, dass ich im Moment doch eher ein Gelegenheitsläufer bin.

Der teilweise knöcheltiefe Schnee machte sich gerade in den Bergpassagen besonders bemerkbar. Angenehmer waren da die Reifenspuren, die aber zeitweise das Laufen zu einem Balanceakt machten.

Doch die tief stehende Sonne, die ein wunderschönes gelbliches Licht durch den tief verschneiten Winterwald warf, entschädigte für alles.

Der heute ausgefallene 4. Lauf wird frühestens am 8 Januar wiederholt. Um es mit Gerhard’s Worten zu sagen ‚Der Januar hat viele Tage.‘

Zum Schluss noch ein paar Fotos:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s