Eine Strecke mit alternativem Ende

Von Bisperode nach Esperde
Von Bisperode nach Esperde

Mit den Trail Glove habe ich mich in den letzten Tagen relativ oft in die umgehenden Wälder begeben. Dabei habe ich eine schöne Strecke von Bisperode nach Esperde gefunden mit dem Höhepunkt auf dem Kamm der Hasselburg.

Wie immer bin ich wieder ziemlich spät losgelaufen. Aber der Blick dem Sonnenuntergang entgegen entschädigt für den bevorstehende Nachlauf.

Tolle Stimmung bei Nacht

Die bevorstehende Strecke zeichnet sich durch eine ausgewogenen Verlauf aus, der von Anstiegen und wunderbaren Ausblicken geprägt ist. Dies ist eine der besten Strecken um immer wieder die Schönheit des Weserberglands in Richtung Hameln zu geniessen.

Aber wie schon eingangs erwähnt wurde ich schnell von der Nacht eingeholt. Doch irgendwie habe ich diese Nachtläufe lieben gelernt. Das Knistern und Knacken um einen herum. Es raschelt neben dir und plötzlich quert im Licht deiner Stirnlampe ein Reh oder ein Fuchs deinen Weg.

Leuchtende Hasenaugen

Oder ein Hase bleibt neben dir im Dickicht sitzen und weiss nicht ob er davonlaufen oder sich besser verstecken soll. Und wer nun Lust bekommen hat die Strecke zu laufen findet hier die Karten in der Übersicht: die kurze Variante und die lange Variante.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s