Nimbletoes Wingster – Erfahrungen mit einem neuen Minimalschuh

flache Vibram Sohle
flache Vibram Sohle

Neben dem Trail Glove und dem Embark Glove von Merrell hat nun ein neues Paar Minimalschuhe seinen Platz in meinem Schuhregal gefunden. Wingster heissen sie und fordern die Trail Glove zu einem Duell heraus. Wer am Ende den Kürzeren zieht, sollte ich nach einigen Läufen im Gelände erfahren.

Vor ein paar Wochen bekam ich nach einer ersten Falschlieferung – bei der ich das Frauenmodell erhalten hatte – die frisch gepressten Wingster von Nimbletoes. Jeder Schuh ist fein säuberlich in einem eigenen Beutel verpackt und wartet sehnsüchtig darauf ausgepackt und angezogen zu werden.

Nimbletoes Wingster im Schuhkarton

Nimbletoes Wingster im Schuhkarton

Nimbletoes – alltagstaugliche Schuhe für den Barfussläufer

Das kleine Schuhlabel Nimbletoes startete vor gerade mal einem Jahr und findet dank seiner alltagstauglichen ‚Barfussschuhe‘ immer mehr Anhänger. Bisher befanden sich vor allem Schuhe für den Alltag im Sortiment von Nimbletoes, die dem Barfussläufer auch im Alltag ein nahezu perfektes Barfussgefühl vermittelten und für die Umwelt trotzdem nach ganz gewöhnlichen Schuhen aussahen – ich denke hier vor allem an meine geliebten FiveFingers die oft genug erstaunte Blicke auf sich zogen.

Der Wingster ist einer der neuesten Nimbletoes und auf die Bedürfnisse von Läufern zugeschnitten.

Viel Zehenfreiheit

Im Vergleich zum Trail Glove von Merrell bietet der Wingster – gefühlt – mehr Freiheit für die barfuss verwöhnten Füsse. Sonst ist er genauso flexibel wie der Trail Glove und sitzt – richtig geschnürt – perfekt am Fuss. Nur die Schnürsenkel sind viel zu laaang und ergeben beim Schnüren hässliche riesen große Schleifen ;)

Große Zehenbox und noch mehr Freiheit für die Zehen

Besserer Halt durch Archraiser®-Schnürung?

Die Archraiser®-Schnürung ist das Herzstück der Nimbletoes. Es soll den Fuss anheben und Knochen, Sehnen und Muskeln zu einer kraftvollen und federnden Einheit zusammenfassen. Das behauptet zumindest Joe Nimble.

Der Fuss sitzt durch die Archraiser®-Schnürung besser im Schuh, doch ein Zugewinn an Komfort beim Laufen ist mir im Vergleich zu den Merrell nicht aufgefallen. Bei einigen Läufen, bei denen ich die Wingster fester schnürte um die Archraiser®-Schnürung auch zu spüren, gab es sogar Blasen, an dem Punkt wo die ‚Plaste‘ auf das Leder trifft. Vielleicht würde hier auch ein weicheres Material Abhilfe schaffen.

Archraiser®-Schnürung im Detail

Archraiser®-Schnürung im Detail

Eine Sohle gemacht für die Stadt

Für mich als Trailläufer ist besonders die Sohle wichtig. Hier im Weserbergland müssen es zwar keine aggressiven Stollen sein, doch Grip auf feuchtem Untergrund benötigt man beim besteigen des Iths und anderer Höhenzüge trotzdem. Und genau hier stösst der Wingster an seine Grenzen.

Das Profil des Wingsters ist zu flach um im Gelände halt zu finden. Auf trockenen Untergründen kommt man gut voran, wird es jedoch feucht kommt man sehr leicht ins Rutschen. Für den geneigten Stadt-, Wiesen und Asphaltläufer ist die Sohle jedoch sehr angenehm.

Interessanterweise ist die Sohle im Moment das Einzige was alle Nimble Toes Modelle gemein haben.

flache Vibram Sohle

flache Vibram Sohle

Fazit

Alles in Allem bin ich mit den Wingstern von Nimble Toes zufrieden und werde sie gerne im Alltag und alls Abwechslung zu den Trail Glove von Merrell tragen, jedoch werden sie diese – im Moment – nicht ersetzen.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Meiner Meinung nach ist alles, was bei einem Minimalschuh schnürend, verengend oder stützend wirken soll, überflüssig. Dürfte eigentlich nicht sein, dass dir sowas wie die Archraiser-Schnürung Blasen verpasst.
    Ich kann dir wirklich Schuhe von Vivobarefoot empfehlen. Der EvoII war für mich die beste Anschaffung im letzten Jahr. Hätte ich nie gedacht.

    Danke für deinen kurzen Bericht. Hast du den Nimbletoe aus Übersee bestellt? Oder von einem Händler aus Deutschland?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s